Long Way Up
Long Way Up
Das neueste Kapitel der Abenteuer von Ewan McGregor und Charley Boorman, die auf LiveWire Bikes Südamerika durchquerten. Begleite Ewan und Charley auf der ersten mit Elektromotorrädern absolvierten Tour von der Spitze Südamerikas bis nach L.A. Jetzt exklusiv auf Apple TV+ ansehen.
2021er LiveWire mit Fahrer, Brücke und Wasser im Hintergrund
**Gemessen mit den Tests MIC City und MIC Combined (112 km/h).
235 km Reichweite im Stadtverkehr5
Die Hochspannungsbatterie hat eine Mindestreichweite von 235 km (146 Meilen) im Stadtverkehr.
Fahrer beim Laden einer 2021er LiveWire
Zwei einfache Methoden, die Batterie zu laden
Mit dem in die Maschine integrierten Level-1-Ladegerät und dem Ladekabel lässt sich die Batterie über Nacht an jeder Haushaltssteckdose vollständig aufladen. Wer es eilig hat, kann die Batterie an jeder öffentlichen Level-3-Gleichstrom-Schnellladestation aufladen, und zwar innerhalb von 40 Minuten auf 80% ihrer Kapazität und innerhalb einer Stunde auf 100%.
2021er LiveWire mit Fahrer in einem Tunnel
Fahrmodi
Die LiveWire  bietet sieben wählbare Fahrmodi, mit denen die Leistungscharakteristik des Motorrads und das Niveau des Eingriffs der Reflex Defensive Rider Systems (RDRS) elektronisch gesteuert werden. Jeder Fahrmodus besteht aus einer spezifischen Kombination aus Leistung, Regeneration, Ansprechverhalten und Traktionskontrolle. Die LiveWire ist mit vier vorprogrammierte Modi ausgestattet: Sport, Straße, Reichweite und Regen. Außerdem gibt es drei Fahrmodi, die der Fahrer individuell anpassen kann.
LiveWire  Händler in Deiner Region finden
Fahrt auf einer LiveWire
REFLEX DEFENSIVE RIDER SYSTEMS
Eine Reihe an neuen Technologien, die bei ungünstigen Fahrverhältnissen für mehr Selbstvertrauen und Kontrolle sorgen. Die fortschrittliche Fahrwerkskontrolle, die elektronische Bremskontrolle und die Antriebsstrang-Technologie helfen Dir beim Beschleunigen und Bremsen nicht nur auf gerader Strecke, sondern auch in Kurven.
H-D Connect Service
H-D Connect Service
H-D Connect vernetzt mithilfe der neuesten Version der Harley-Davidson App Deine LiveWire mit Deinem Smartphone. So kannst Du stets die wichtigsten Motorraddaten wie beispielsweise den Ladestatus der Batterie überprüfen. Außerdem bekommst Du Warnmeldungen bei Manipulationen an Deinem Bike, kannst Dein Bike bei Diebstahl nachverfolgen und vieles mehr.
Mach mit ihr eine Spritztour
Häufig gestellte Fragen

Die LiveWire kann an jeder kompatiblen Ladestation oder mit dem integrierten Ladegerät an jeder herkömmlichen Haushaltssteckdose aufgeladen werden.

  • Level 1 (herkömmliche Haushaltssteckdose): 21 Kilometer Reichweite pro Ladestunde
  • Level 2: Die LiveWire kann an ein Level-2-Ladegerät angeschlossen werden, wird damit jedoch in der gleichen Zeit geladen wie an einer herkömmlichen Haushaltssteckdose (Level 1)
  • Level 3 (Gleichstrom-Schnellladung): 309 Kilometer (192 Meilen) Reichweite pro Ladestunde.

Die LiveWire kann an jeder kompatiblen Ladestation mit einem marktspezifischen Gleichstromanschluss geladen werden

  • Nordamerika: CCS Combo 1/J1772
  • Westeuropa: CCS Combo 2
Die LiveWire wird von einem H-D Revelation Permanentmagnet-Elektromotor mit einer Leistung von 105 PS (78 kW) und einem Drehmoment von 116 Nm angetrieben.
Die LiveWire ist äußerst wartungsarm, weil viele Elemente wegfallen, die bei Motorrädern mit Verbrennungsmotoren eine regelmäßige Wartung erfordern. Es gibt kein Motoröl, keine Zündkerzen, keinen Luftfilter und keinen Primärantrieb. Der elektrische Antrieb bedeutet auch, dass man sich keine Gedanken um die Kraftstoffqualität oder um die Überwinterung der Maschine machen muss. Bei der LiveWire ist in empfohlenen Wartungsintervallen und vor der Fahrt die Prüfung oder Wartung bestimmter mechanischer Teile und Verschleißteile erforderlich. Dies betrifft beispielsweise die Spannung des Antriebsriemens, den Stand der Bremsflüssigkeit und die Dicke der Bremsbeläge.