Julie Anding


Vice President und Chief Human Resources Officer

 

Julie Anding ist Vice President und Chief Human Resources Officer bei Harley-Davidson, Inc. In dieser Funktion ist sie Mitglied des Executive Leadership Teams sowie Unternehmensvertreterin und Beraterin des HR-Komitees des Vorstands von Harley-Davidson Inc. Sie ist verantwortlich für die Gestaltung der strategischen Ausrichtung und leitet die Umsetzung der Personalstrategie des Unternehmens, insbesondere in den Bereichen Organisationseffektivität, Leistungsversprechen und Erfahrung der Mitarbeiter, Nachfolgeplanung, Talentmanagement, Organisations- und Leistungsmanagement, Führungskräfteentwicklung, Vergütung und Sozialleistungen, Arbeitsbeziehungen und globale Inklusion. Unterstützt wird sie dabei von einem Team von rund 200 Personalfachleuten auf der ganzen Welt. Sie ist auch Präsidentin der Harley-Davidson Foundation.

In den letzten 20 Jahren war Anding für Harley-Davidson in verschiedenen HR-Führungspositionen verantwortlich für Organisationsentwicklung, Change Management, Talentmanagement, Führungskräfteentwicklung, Mitarbeiterschulung, Leistungsmanagement, Diversität & Inklusion, Personalinformationssysteme sowie strategische Personalplanung. Ihre früheren Erfahrungen lagen im Bereich von Dienstleistungen für Studenten und der Hochschulberatung.  

Anding ist derzeit im Vorstand des Milwaukee Chamber Theatre und im Stiftungsrat der University of Wisconsin-Whitewater. Zuvor war sie Mitglied des Vorstands von WRTP/Big Step (Wisconsin Regional Training Partnership) und des nationalen Führungsrats der Association of American Colleges and Universities für LEAP (Liberal Education and America's Promise).

Anding ist Absolventin der University of Wisconsin-Whitewater, die sie mit einem Bachelor of Sciences in Psychologie und einem Master of Science in Guidance and Counseling (Beratung und Begleitung) abgeschlossen hat. Sie promovierte in Human- und Organisationssystemen an der Fielding Graduate University, Santa Barbara, CA.