Unternehmensführung

Lawrence G. Hund

Chief Commercial Officer, Harley-Davidson Motor Company

Larry Hund

Über Larry

Larry Hund ist Chief Commercial Officer der Harley-Davidson Motor Company. In dieser Position ist Hund für den weltweiten Vertrieb von Harley-Davidson Motorrädern, Parts and Accessories und General Merchandise sowie für das Harley-Davidson Museum verantwortlich. Von 2009 bis Anfang 2020 war Hund President und COO von Harley-Davidson Financial Services (HDFS), von 2018 bis 2020 war er außerdem verantwortlich für Harley-Davidson Dealer Systems (HDDS). Davor war er Vice President und CFO von HDFS. Während seiner Zeit an der Spitze von HDFS positionierte er HDFS als strategischen Vermögenswert für das Unternehmen. Dabei bewies er eine außergewöhnliche Fähigkeit, Gewinne zu steigern, Best-in-Class-Renditen zu erzielen und gleichzeitig unserem Harley-Davidson Händlernetzwerk einen hervorragenden Service zu bieten.

Hund verbrachte 17 Jahre bei Heller Financial und war zum Zeitpunkt des Verkaufs des Unternehmens an GE Capital als Executive Vice President und Controller tätig. Bevor er zu HDFS stieß, war er außerdem CFO eines Private Equity finanzierten Start-up-Unternehmens für kommerzielle Finanzierungen.

Hund besitzt einen Bachelor of Business Administration der Loyola University in Chicago und einen MBA-Abschluss der University of Chicago. Er ist Mitglied des Board of Managers und des Executive Committee des YMCA of Metro Chicago und Vorsitzender des Audit and Finance Committee. Er ist auch Mitglied des Board of Advisors der Quinlan School of Business an der Loyola University Chicago.

Lerne das Führungsteam kennen