Harley-Davidson Motorcycles

Mit Street Rod® beim Flat-Track Rennen

Das Sideburn Magazine hat sich mit Grant Martin zusammengetan, um in der DTRA European Hooligan Championship anzutreten. Sein Bike? Eine umgebaute Harley-Davidson® Street Rod® 750.

DAS SIDEBURNE MAGAZINE UND GRANT MARTIN NEHMEN MIT EINER HARLEY-DAVIDSON® STREET ROD® AN DER EUROPÄISCHEN HOOLIGAN MEISTERSCHAFT DER DIRT TRACK RIDERS ORGANISATION TEIL

Die Flat Track Fachzeitschrift Sideburn hat heute bekanntgegeben, dass sie gemeinsam mit dem Fahrer Grant Martin und dem britschen Harley-Davidson Händler Maidstone die DTRA European Hooligan Championship 2018 bestreiten wird.

Grant wird in der fünf Rennen umfassenden Serie mit einer umgebauten Harley-Davidson® Street Rod® 750 antreten. Der 30 Jahre alte professionelle Tattoo-Künstler aus Maidstone in Kent, ist im Jahr 2017 zur DTRA gestoßen und hat sich dabei mit dem Flat-Track-Virus infiziert. Er gewann gleich sein erstes Hooligan Rennen und setzte sich dabei gegen ein internationales Teilnehmerfeld durch.

„Im vergangenen Jahr habe ich in die Szene reingeschnuppert und lediglich das letzte Rennen der DTRA Hooligan Championship bestritten. Ich freue mich, in diesem Jahr von Anfang an dabei zu sein“, sagt Grant. „Ich werde viel Spaß dabei haben, mich mit einigen der schnellsten Kerle zu messen, und ich will gewinnen. Ich bin überzeugt, mit der Harley-Davidson Street Rod 750 große Chancen auf den Titel zu haben.“

Die Harley-Davidson Street Rod 750 von Grant wurde von Harley-Davidson Maidstone speziell für den kurzen Dirt Track umgebaut. Zu den wichtigsten Modifikationen gehören der seitlich montierte Kraftstofftank, die 19-Zoll-Drahtspeichenräder mit Seriennaben und Dirt-Track-Reifen, der Kettenantrieb, die Öhlins Federbeine, das Öhlins Cartridge-Kit in der Street Rod Gabel, der S&S Luftfilter, der Flat-Track-Lenker sowie der in Einzelanfertigung erstellte Sitz und die Auspuffanlage aus Edelstahl - beide von T&S Engineering hergestellt. Der flüssigkeitsgekühlte 750er Motor der Harley-Davidson Street Rod, der Rahmen, die Schwinge und die Hinterradbremse wurden serienmäßig belassen.

„Wir haben beschlossen, mit Grant für die Hooligan Championship 2018 eine Partnerschaft einzugehen, nachdem er uns im vergangenen Jahr bei einem Fan-Magazin-Projekt geholfen hat und wir Freunde geworden sind“, erklärt Gary Inman, der Verleger von Sideburn. Ich bewundere, wie er fährt und wie er die Dinge in Angriff nimmt. Er scheint auf zwei Rädern geboren zu sein. Das ist erst das zweite Jahr der Hooligan-Rennen in Großbritannien, und das Niveau des Wettbewerbs hat sich bereits gewaltig gesteigert. Grant bietet die perfekte Mischung aus Lässigkeit, Fahrtalent und einem eigenen Stil auf und neben dem Bike.“

 

DTRA HOOLIGAN ZEITPLAN 2018

Die DTRA Hooligan Meisterschaft 2018 wird in fünf Rennen auf vier Strecken ausgetragen: drei in Großbritannien und eine in den Niederlanden. Die Hooligans werden im Mai eine der Attraktionen des MCN Festivals auf dem East of England Showground in Peterborough sein, und das Saisonfinale wird im August beim DirtQuake stattfinden.

Rennen 1, 7. April
Adrian Flux Arena, King’s Lynn

Rennen 2, 6. Mai
Speedway Lelystad, Niederlande

Rennen 3 & 4, 19./20. Mai
Peterborough Showground

Rennen 5, 18. August
DirtQuake, Arena Essex

Mehr über Hooligan Racing

Hooligan Flat Track führt den Sport zurück zu seinen Wurzeln. Die antretenden Bikes werden im Geist der Pioniere in den USA der 1930er-Jahre gebaut und gefahren. Es ist eine Klasse für umgebaute Straßenmotorräder, genau wie die Maschinen der C-Klasse, die in den 1920er- und 1930er-Jahren Flat Track Rennen als Extremsportart etabliert haben.

Ein Motorrad, das als Hooligan Bike an den Start gehen soll, muss mit dem Original-Rahmen und dem unveränderten Motor eines Serienmodells ausgerüstet sein, wobei der Motor mindestens 750 ccm Hubraum aufweisen muss. Die Vorderradbremse wird ausgebaut, und 19-Zoll-Räder mit speziellen Dirt Track Reifen kommen zum Einsatz. Die Hooligan Klasse gibt in den USA dem Amateursport im Rahmen der Flat Track Rennen neuen Auftrieb - dort gehen neben Harley-Davidson Sportster Modellen auch Maschinen auf Basis der XG750 Street und der Street Rod an den Start.

 

Mehr über die DTRA Championship

Die im Jahr 2013 gegründete Dirt Track Riders Association ist eine Amateur-Rennorganisation, die Großbritanniens nationale Rennserie organisiert. Der Club ist jedes Jahr gewachsen und wird auf einer Non-Profit-Basis betrieben. Sämtliche Einnahmen aus dem Sponsoring sowie aus den Eintrittsgeldern werden ausschließlich zur Deckung der Kosten des Clubs verwendet. Erfahren Sie mehr unter www.dirttrackriders.co.uk