Eine motorradphilosophie

Lieblings-Videos

Man hat keinen Aufwand gescheut, um genau dieses Aussehen hin zu kriegen. Die Bike-Philosophie Was man nicht zum Fahren braucht, muss weg! ist zu neuem Leben erwacht. Das Ziel dabei: eine individualisierte Maschine, bei der das Fahrerlebnis im Zentrum steht und sonst nichts – keine Design-Skulptur zum Ausstellen und Polieren.

Im Untergrund heimischer Garagen und Schuppen entstanden bei nächtelangem Schrauben, Sägen, Schleifen und Schweissen die ersten Bar Hopper & Brawler – kompromisslos nach den Vorstellungen ihrer Besitzer gechoppt, geformt, aufs Maximum reduziert, genau so, wie die Visionen in den Köpfen einer neuen Fahrergeneration. Maschinen für einen neuen Fahrertyp, der das Besondere des Minimalistischen sucht und liebt. Eine Vision hat sich manifestiert: Abgespeckte Street Bikes direkt vom Händler.