NEWS


BACK

Die Harley-Davidson GmbH unterstützt die Off Road Kids Stiftung

Mörfelden (30. Oktober 2012) - Bis zu 2.500 Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren reißen in Deutschland jährlich von zuhause aus. Viele flüchten vor Misshandlung, Missachtung oder gar Missbrauch. Etwa 300 von ihnen – oft unauffällige Minderjährige aus allen Gesellschaftsschichten – werden zu „Straßenkindern“.

„Die Zahlen haben uns alarmiert“, bekennt Dr. Christian Arnezeder, Geschäftsführer Harley-Davidson Regional Operations Deutschland, Österreich, Schweiz. „Wir hätten es nicht für möglich gehalten, dass die Situation hierzulande so dramatisch ist.“

Die Harley-Davidson GmbH, deutsche Niederlassung der Harley-Davidson, Inc., wollte eingreifen und fand in der Off Road Kids Stiftung eine überregionale Organisation, die sich der Hilfe für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige widmet, die von zuhause ausgerissen sind. „Dass Off Road Kids seit 1994 mehr als 2.000 jungen Menschen aus der Obdachlosigkeit herausgeholfen hat, überzeugte uns, und da die Finanzierung der Straßensozialarbeit der Off Road Kids vollständig auf die Mithilfe von Bürgern und Unternehmen angewiesen ist, haben wir uns entschlossen, zu spenden“, erläutert Arnezeder.

So übergab er zusammen mit Ninja Zeiler aus dem Harley-Davidson Marketing Ende Oktober in der Harley Factory Frankfurt einen Scheck in Höhe von 15.000,- US-Dollar (über 11.600,- Euro) an Markus Seidel, den Vorsitzenden der Off Road Kids Stiftung. Der freute sich riesig über die Spende, die der Arbeit der Streetwork-Stationen in Berlin, Hamburg, Dortmund und Köln zugutekommen wird, wo die jungen Menschen gemeinsam mit den Streetworkern nach einer Zukunftsperspektive suchen.

„Neben den vier Streetwork-Stationen betreibt unsere Stiftung eine Elternberatungshotline, zwei Kinderheime und das Institut für Pädagogikmanagement“, erklärt Markus Seidel. „Da wir keine staatliche Unterstützung erhalten, benötigen wir Spenden wie diese, um die bestmögliche Perspektive für jedes einzelne Straßenkind zu finden.“ Wer mehr über die Stiftung und ihre Arbeit erfahren oder selbst spenden will, findet Informationen im Web unter www.offroadkids.de.

Spende Off Road Kids
SEITENANFANG   DRUCKERFRUNDLICHE VERSION