NEWS


BACK

Neuer Marketing Director bei der Harley-Davidson GmbH

Mörfelden (11. Oktober 2012) - „Alles wird gut“ deklamierten Nina Ruge, die Toten Hosen und Bushido. „Alles wird gut“, das ist auch der Wahlspruch von Bernhard Gneithing. Der 46-jährige Diplom-Kaufmann stieß 1998 zu Harley-Davidson und verantwortete seither das Marketing für die deutsche Niederlassung der Harley-Davidson, Inc., in Mörfelden. Ein Traumjob, wie er nicht selten zu Protokoll gab, denn schließlich ist Bernhard bereits seit seinem 22. Lebensjahr begeisterter Fahrer und Fan der Motorräder aus Milwaukee, USA. Nach 14 sehr erfolgreichen „Dienstjahren“ entschied sich Gneithing nun, die deutsche Dependance von Harley-Davidson zu verlassen und sich selbständig zu machen – als Harley-Davidson Vertragshhändler im Meilenwerk am Graf-Zeppelin-Platz in Böblingen.

Alles wird gut – nicht nur für Bernhard, sondern auch für Frank Klumpp. Der 37-jährige Diplom-Betriebswirt tritt bei der Harley-Davidson GmbH die Nachfolge von Gneithing in der Position des Marketing Directors an. Klumpp ist seit 2009 als District Manager an der „Nahtstelle“ zum Handel für Harley-Davidson tätig. In seiner Freizeit ist der Wahl-Frankfurter – natürlich – passionierter Biker, und in seiner neuen beruflichen Funktion trägt er die Verantwortung für die Vermarktung der Harley-Davidson Produkte und Dienstleistungen sowie für das Konzept einer marktorientierten Unternehmensführung. Zu seinen Aufgaben zählen die Erarbeitung von Businessplänen und Budgets für Marketing und Public Relations, die Festlegung von Werbe- und Promotionszielen, die Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen und -Kampagnen sowie weitere Themen im Rahmen von Medienkommunikation und Sponsoring. Er wird eng mit dem europäischen und globalen Marketing- sowie den nationalen Werbe- und PR-Teams zusammenarbeiten.

„Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung und auf die spannenden Aufgaben, die auf mich warten“, lässt Klumpp wissen, „zusammen mit allen Kolleginnen und Kollegen bei Harley-Davidson werden wir hart daran arbeiten, unsere Marke in Deutschland noch weiter nach vorn zu bringen!“

Auch auf Gneithing kommen große Aufgaben zu, denn er will schon Anfang 2013 seinen Laden eröffnen. Schließlich sollte, wer mit Flügeln geboren ist, sein Bestes geben, sie zum Fliegen zu benutzen … Doch don’t worry: Alles wird gut. Da kann man sich bei Bernhard einfach ebenso sicher sein wie bei Frank!

Neuer Marketing Director
SEITENANFANG   DRUCKERFRUNDLICHE VERSION